+++ Bundesweite Clusterwoche: Vielfalt und Stärke unter einem Dach +++

@Studierende: Hochschulpreis Holzbau 2017 mit 5.000€ dotiert

Erstmals wird der Hochschulpreis Holzbau im Jahr 2017 in enger Verbindung mit dem Deutschen Holzbaupreis verliehen. Eingereicht werden können Studienarbeiten aus dem vergangenen oder gegenwärtigen Semester. Innovativität, gestalterisch und konstruktiv überzeugende Lösungen, werkstoffgerechte Holzverwendung und umwelteffiziente Umsetzbarkeit sind die Hauptanforderungen an die Entwürfe. Der Preis ist mit 5.000€ dotiert; Einsendeschluss ist der 31. März 2017.

Wettbewerb

Der Hochschulpreis Holzbau 2017 wird in Verbindung mit dem Deutschen Holzbaupreis 2017 verliehen. Er zeichnet Studierende der Architektur und des Bauingenieurswesen aus, um das beispielhafte und kreative Schaffen mit dem Baustoff Holz im Holzbau und Ausbau zu fördern.

Prämiert werden Entwürfe von Bauwerken, die überwiegend aus Holz und Holzwerkstoffen sowie weiteren nachwachsenden Rohstoffen bestehen. Die einzureichenden Bauwerke sollen von hoher gestalterischer und konstruktiver Qualität sein. Sie entsprechen im Sinne der Nachhaltigkeit umweltfreundlichen und ressourcensparenden Aspekten.

Das Thema der Entwürfe ist frei wählbar:

  • Neubau: Einzelbauwerke, Gebäudegruppen oder Ingenieurbauwerke. Jede Gebäudeart und -nutzung ist zugelassen.
  • Bauen im Bestand: Umbauten, Aufstockungen oder Sanierungen eines vorhandenen Bauwerks.

Abgabe

Die Abgabe für die Vorauswahl bestimmen die beteiligten Hochschulen. Abgabetermin für die Jurysitzung auf Bundesebene ist der 31. März 2017. Die Einreichung der Unterlagen erfolgt ausschließlich online.

Wettbewerbsverfahren

Die einzureichenden Studienarbeiten können im SoSe 2016 entstanden sein bzw. im WiSe 2016/17 entstehen. Es können sich sowohl Einzelpersonen als auch Arbeitsgemeinschaften beteiligen. Die mit dem Hochschulpreis Holzbau ausgezeichneten Arbeiten werden über ein zwei stufiges Verfahren ermittelt:

  • Stufe 1: Vorauswahl in den Hochschulen. Den Hochschulen ist das Auswahlverfahren freigestellt. Jede Hochschule kann bis zu drei Arbeiten zur Jurysitzung auf Bundesebene einreichen.
  • Stufe 2: Jurysitzung auf Bundesebene.

Preisgeld

Der Förderpreis des Deutschen Holzbaus ist mit einem Preisgeld von 5.000 Euro dotiert. Das Preisgeld wird dem einreichenden Lehrstuhl übergeben. Die Jury entscheidet über die Verteilung des Preisgeldes frei und unanfechtbar unter Ausschluss des Rechtsweges.

Weitere Informationen

DruckenE-Mail

Wettbewerbe & Förderungen

  • @Unternehmen/Forschung: Deutscher Innovationspreis

    @Unternehmen/Forschung: Deutscher Innovationspreis Der Deutsche Innovationspreis für Klima und Umwelt des BMUB und BDI wird 2017 bereits zum sechsten Mal verliehen. Der Preis ist insgesamt mit 125.000€ dotiert. Unternehmen und Forschungseinrichtungen können sich mit herausragenden Innovationen im Bereich Klima- und Umweltschutz bis 31. Mai 2017 bewerben. Weiterlesen
  • @Architekten: Deutscher Architekturpreis ausgelobt

    @Architekten: Deutscher Architekturpreis ausgelobt Der seit 2011 als Staatspreis verliehene Deutsche Architekturpreis zeichnet herausragende, zukunftsweisende Bauwerke aus. Neben gestalterischer Exzellenz verkörpern die prämierten Projekte das Konzept der Nachhaltigkeit auf ökologischer, ökonomischer und sozio-kultureller Ebene. Der Preis ist mit insgesamt 60.000€ dotiert; Bewerbungen sind bis 31. März 2017 möglich. Weiterlesen
  • @Master-Studierende Architektur: Schüco-DETAIL-Stipendium - 500€ monatlich

    @Master-Studierende Architektur: Schüco-DETAIL-Stipendium - 500€ monatlich Die Architekturfachzeitschrift DETAIL und Schüco International KG unterstützen vier Studierende der Architektur über ein Jahr mit einem monatlichen Stipendium in Höhe von 500€. Anmeldeschluss ist der 24. Februar 2017. Weiterlesen
  • @KMU: Innovationspreis TÜV SÜD mit 25.000€ dotiert

    @KMU: Innovationspreis TÜV SÜD mit 25.000€ dotiert Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums schreibt die TÜV SÜD AG einen Innovationspreis aus, der sich an kleine und mittelständische Unternehmen richtet, die bereits in der Entwicklung von Produkten oder Dienstleistungen mit der Wissenschaft zusammenarbeiten. Der Preis wird ab 2017 jährlich vergeben und ist mit 25.000 Euro dotiert. Die Bewerbung in diesem Jahr ist bis 24. Februar möglich. Weiterlesen
  • @Studierende: Hochschulpreis Holzbau 2017 mit 5.000€ dotiert

    @Studierende: Hochschulpreis Holzbau 2017 mit 5.000€ dotiert Erstmals wird der Hochschulpreis Holzbau im Jahr 2017 in enger Verbindung mit dem Deutschen Holzbaupreis verliehen. Eingereicht werden können Studienarbeiten aus dem vergangenen oder gegenwärtigen Semester. Innovativität, gestalterisch und konstruktiv überzeugende Lösungen, werkstoffgerechte Holzverwendung und umwelteffiziente Umsetzbarkeit sind die Hauptanforderungen an die Entwürfe. Der Preis ist mit 5.000€ dotiert; Einsendeschluss ist der 31. März 2017. Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3

Wir koordinieren

Logo proHolz Bayern

 

Logo meinWald

 

Partnernetzwerke

Logo Regionalinitiativen in Bayern

Wir sind Mitglied bei

Logo Cluster Offensive Bayern

 

Logo go-cluster

 

Logo Cluster Management Excellence

Logo Zentrum Wald Forst Holz Weihenstephan