headEttal++++ Besuchen Sie die Bayerische Landesausstellung 2018 - Vom 3. Mai bis 4. November in Ettal ++++

    Informationsveranstaltung im Münchner Jugendhaus „pfiffTEEN“ zeigt: Holz ist der Baustoff der Zukunft mit mannigfaltigen Vorteilen

    Vernetzte Veranstaltung zeigt: Holz ist der Baustoff der Zukunft
    Jugendhaus in München-Hadern als Musterobjekt für modernen Holzbau

    In gemeinsamer Regie von Pro Holz Bayern, dem Netzwerk Holzbau München, der Clusterinitiative Forst und Holz Baden-Württemberg und der Architektenkammer Bayern fand am Freitag, 16. März eine Infoveranstaltung zum Thema „Holzbau für Kinder-, Jugend- und Bildungseinrichtungen“ statt. Ca. 70 Besucher, überwiegend Architekten und kommunale Vertreter, fanden sich ein. „Das wäre noch vor wenigen Jahren undenkbar gewesen“, freute sich Clustersprecher Prof. Dr. Gerd Wegener über den vollen Saal.

    Vernetzte Veranstaltung zeigt: Holz ist der Baustoff der Zukunft
    Jugendhaus in München-Hadern als Musterobjekt für modernen Holzbau

    alt
    70 Teilnehmer interessierten sich für Holzbau in Jugend- und Bildungseinrichtungen

    In gemeinsamer Regie von Pro Holz Bayern, dem Netzwerk Holzbau München, der Clusterinitiative Forst und Holz Baden-Württemberg und der Architektenkammer Bayern fand am Freitag, 16. März eine Infoveranstaltung zum Thema „Holzbau für Kinder-, Jugend- und Bildungseinrichtungen“ statt. Ca. 70 Besucher, überwiegend Architekten und kommunale Vertreter, fanden sich ein. „Das wäre noch vor wenigen Jahren undenkbar gewesen“, freute sich Clustersprecher Prof. Dr. Gerd Wegener über den vollen Saal.

    Ungewöhnlich war der Tagungsort: Das „pfiffTEEN“ ist ein Kinder- und Jugendhaus im Münchener Stadtteil Hadern. 2010 wurde es neu eröffnet – komplett in Holzbauweise.

    Vier beispielhafte Vorträge machten jedem Zuhörer klar: Holz ist der Baustoff der Zukunft.

    Die Gründe dafür sind vielfältig:

    • Holz ist gesund, das hat Medizinprofessor Moser aus Graz zweifelsfrei herausgefunden. Kinder, die in mit Massivholz eingerichteten Klassen lernen, sind entspannter und gesünder als solche in konventionellen Klassenzimmern. Wodurch Holz wirkt, muss noch im Einzelnen erforscht werden.
    • Holz ist energetisch und wohnklimatisch nicht zu schlagen. Das hat Florian Lichtblau eindrucksvoll dargelegt. Er hat das „Pfiffteen“ geplant und mit vergleichbaren Mitteln ein Plus an Wohnraum und Energieeffizienz gegenüber einem Nicht-Holz-Bau erzielt. So weist das „pfiffTEEN“ eine Null-Energie-Bilanz auf.
    • Holz ist DAS Material für energetische Sanierungen. Stefanie Sattler hat im Baureferat des Landkreises Ostallgäu die Sanierung der Realschule in Buchloe begleitet, mit gebäudehohen Fassadenelementen. Das Ergebnis war so überzeugend, dass daraufhin die benachbarte Mittelschule, ein Pflegeheim und das Landratsamt in Holz saniert wurden.
    • Holz ist kostengünstiger als andere Materialien. Frank Lattke und Alexander Gumpp haben die Grundschule in Gundelfingen mit der TES Energy Facade saniert. Durch einen maximalen Vorfertigungsgrad war die Holzvariante 20% günstiger als die Stahlbauweise. Sie haben sich damit im Gundelfinger Stadtrat durchgesetzt.
    • Am deutlichsten drücken die Jugendlichen im „pfiffTEEN“ ihr Verhältnis zum Holzbau aus: „hier würde ich gerne wohnen“ und „Holz ist gut“ sagen sie.

    Veranstaltungen wie diese zeigen: Holzbau ist im Kommen. Die Vernetzung funktioniert. Das Aktionsbündnis pro Holz Bayern an der Cluster-Initiative Forst und Holz sorgen dafür, dass die herausragenden Eigenschaften des Baustoffs Holz an den richtigen Stellen verbreitet werden.

    alt altaltaltaltalt
    Prof. Dr. Maximilian Moser, Ingeborg Heimann, Florian Lichtblau, Frank Lattke, Stefanie Sattler und Alexander Gumpp (v. l.)

     

    Ausführliche Berichte und weitere Informationen:

    www.proholz-bayern.de

    Cluster Forst Holz Bayern

    Drucken E-Mail

    Wir koordinieren

    Logo proHolz Bayern

     

     

    Logo komSilva

     

    Partnernetzwerke

    Logo Regionalinitiativen in Bayern

    Wir sind Mitglied bei

    Logo Cluster Offensive Bayern

     

    Logo go-cluster

     

    Logo Cluster Management Excellence

    Logo Zentrum Wald Forst Holz Weihenstephan