facing:wood - Brücke in die Zukunft

    "Tag des Holzes" in Absam

    Der "Tag des Holzes" in Absam am 1. Juli 2014 stand ganz im Zeichen der Jugend: Die vielseitigen Eigenschaften des Werkstoffs Holz konnten rund 200 Schülerinnen und Schüler auf dem Campus der Fachberufsschule für Holztechnik im Rahmen einer Holz-Olympiade erforschen. Höhepunkt war die Errichtung einer Holzbrücke. Die Veranstaltung im Rahmen des Projekts "facing:wood" wurde mit einer Podiumsdikussion und drei Vorträgen zum Thema abgerundet.

    Brücke in die Zukunft

    Jugend - Ausbildung - Holz - Bauen - Unternehmen - Wirtschaft... darum ging es am 1. Juli beim "Tag des Holzes", der von proHolz Tirol mit dem Holzforum Allgäu e. V. als Projektpartner auf dem Campus der Fachberufsschule für Holztechnik in Absam veranstaltet wurde. Der Aktionstag ist Teil des Interreg-Projekts "facing:wood", einem deutsch-österreichischen Gemeinschaftsprojekt, das junge Menschen für Holz begeistern soll.

    Tag des Holzes Absam 021Tag des Holzes Absam 024

    Denn Holz ist bekanntlich ein nachwachsender Rohstoff wie auch ein intelligenter Werkstoff. Diese Eigenschaften konnten am "Tag des Holzes" erfahren werden. Die Veranstaltung war der Jugend gewidmet, "denn", so proHolz Tirol-Geschäftsführer DI Rüdiger Lex, "es war uns wichtig, speziell unsere Jugend auf diese unglaubliche Vielseitigkeit aufmerksam zu machen". Und proHolz Vorstand Karl Schafferer fügt an: "Da Heranwachsende stets die Herausforderung suchen, haben wir diese Holz-Olympiade organisiert".

    Holz-Jugend-Olympiade

    Ab 10.00 Uhr Vormittag war großer Betrieb auf dem Campus der Fachberufsschule in Absam. Rund 200 SchülerInnen von Tiroler Hauptschulen, Neuen Mittelschulen und Gymnasien versuchten sich an 18 speziell aufgebauten Stationen im Umgang mit dem Werkstoff Holz. Da wurde gesägt, ertastet, Gewicht geschätzt, Geschicklichkeit getestet - und gebaut. Einige SchülerInnen konstruierten eine Holzbrücke und erfuhren dabei tatkräftige Unterstützung von Tiroler UnternehmerInnen wie etwa Sabine Mayr (Firma Feiersinger, Ellmau) und Karl-Heinz Eppacher (Firma Dach + Fach Holzbau, Polling). Soviel Mühe und Hingabe wurde dann auch reichlich belohnt. Um 14.00 Uhr startete die große Preisverleihung durch LHStv. Josef Geisler, proHolz-Clusterbeiratssprecher Franz Binder und proHolz Tirol Vorstand Karl Schafferer. Dabei erwies sich die Brücke als sehr tragfähiges Bauwerk.

    Branchentag

    Nach so viel Praxis erhielt "Tag des Holzes" am Nachmittag die theoretische Konsolidierung. Bestsellerautor Dr. Andreas Salcher sprach zum Thema "Schüler der Zukunft - Lehrling der Zukunft". Nach einer Podiumsdiskussion zum Thema "Lehre in der Krise?" (der ehemalige Berufsschullehrer Werner Weber vertrat die deutsche Seite) endete der Branchentag mit dem den Vorträgen "So denkt Tirols Jugend" (Dr. Peter Egg), "Die Kunst erfolgreicher Kommunikation für Unternehmen" (Mag. Bernhard Müssiggang) und "Retrotimber - von der Forschung zur Marke" (DI Stefan Fritz).

    holzforum-allgaeu-png

    Weitere Informationen

    Drucken E-Mail

    Wir koordinieren

    Logo proHolz Bayern

     

     

    Logo komSilva

     

    Partnernetzwerke

    Logo Regionalinitiativen in Bayern

     

    Logo Cluster Offensive Bayern

     

    Logo go-cluster

     

     

     

    Logo Cluster Management Excellence

    Logo Zentrum Wald Forst Holz Weihenstephan

    logo VBF Vertreter Bayerischen Forstwirtschaft 2019

    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung