Kooperation auf der Landesgartenschau

    Projekt „Rad & Apartment “ des Netzwerks Forst und Holz Unterfranken wird der Öffentlichkeit vorgestellt -
    Genau einen Monat vor der Eröffnung der Landesgartenschau in Alzenau wurden der Pavillon der Bayerischen Forstverwaltung und ein brandneues Apartment für Radwanderer im Ausstellungsbereich des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Karlstadt aufgestellt. Sie komplettieren mit dem Spessart-Diorama und drei mächtigen Buchenstämmen als Sinnbild für die „Säulen der Nachhaltigkeit“ den Beitrag der Forstverwaltung und ihrer Partner zur Landesgartenschau.

    Projekt „Rad & Apartment “ des Netzwerks Forst und Holz Unterfranken wird der Öffentlichkeit vorgestellt

    Aus der Holz-Post des Netzwerk Forst und Holz Unterfranken

    landesgartenschau 1landesgartenschau 3

    Transport und Aufbau des Apartments für Radwanderer auf dem Gelände der Forstverwaltung auf der Landesgartenschau. Fotos: A. Barthel/Netzwerk Forst und Holz Unterfranken

     

    Säulen der Nachhaltigkeit

    Genau einen Monat vor der Eröffnung der Landesgartenschau in Alzenau wurden der Pavillon der Bayerischen Forstverwaltung und ein brandneues Apartment für Radwanderer im Ausstellungsbereich des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Karlstadt aufgestellt. Sie komplettieren mit dem Spessart-Diorama und drei mächtigen Buchenstämmen als Sinnbild für die „Säulen der Nachhaltigkeit“ den Beitrag der Forstverwaltung und ihrer Partner zur Landesgartenschau.

    Netzwerk, Fachhochschule, Schreinermeister, AELF: Ein Kooperationsprojekt

    Das Projekt „Rad & Apartment “ des Netzwerks Forst und Holz Unterfranken e. V., welches in Zusammenarbeit mit der FH Würzburg-Schweinfurt (Fachbereich Architektur), der Meisterschule für das Schreinerhandwerk Ebern und dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bad Neustadt entwickelt wurde, zielt darauf ab, die Nutzung der zahlreichen Rad- und Wanderwege Unterfrankens durch hochwertige, moderne und behagliche Übernachtungsmöglichkeiten noch attraktiver zu machen und gleichzeitig für den regionalen Werkstoff Holz zu werben.

     NEU: Angebotsmappe Rad & Apartment

    Zum Kooperationsprojekt Rad & Apartment gibt es jetzt eine Angebotsmappe mit Informationen rund um Vision, Zielsetzung, bauliche Eigenschaften, Bestellung und Aufbau. Die Mappe können Sie hier herunterladen:

    Angebotsmappe Rad & Apartment (PDF, 1,2 MB)

    Außerdem stellen die Partner einen Flyer zum Projekt zur Verfügung.

    Flyer Rad & Apartment (PDF, 0,6 MB)

    Interessantes Projekt für die Tourismusbranche

    Die aus innovativer „BauBuche“ gefertigte Unterkunft bietet auf ca. 25 m2 alles, was sich Radwanderer nach einem Tag im Sattel wünschen. Das Apartment ist ausgestattet mit vier Schlafplätzen, einem Wohnraum mit Tischgruppe, einem Sanitärbereich mit Dusche und einem verschließbaren Abteil für die Räder. Interessant ist dieses Holzbauwerk nicht nur für Naturfreunde, sondern auch für Beherbergungsbetriebe, die sich am Projekt „Rad & Apartment “ beteiligen möchten.

    landesgartenschau rad und apartmentlandesgartenschau rad und apartment 2
    Das fertiggestellte Apartment bietet bis zu vier Radwanderern alles, was das Herz nach einer langen Tour begehrt. Besichtigen kann man den Aufbau im Energiepark der Landesgartenschau (Stand 38). Fotos: Netzwerk Forst und Holz Unterfranken

    Neuer Werkstoff: "BauBuche"

    Die von der Forstverwaltung und dem Netzwerk präsentierten Gebäude sind in einer Schreinerei unter Einsatz eines innovativen Werkstoffs aus Buchenholz gefertigt worden. Die sogenannte „BauBuche“ besteht aus geschältem Buchenfurnier, das getrocknet, geschnitten und verklebt wird und dann als Platte oder Balken vielseitig einsetzbar ist. Innovativ ist das Buchenfurnierschichtholz deshalb, weil damit Buchenholz im Baubereich auch konstruktiv eingesetzt werden kann.

    landesgartenschau 2logo ri unterfranken

    Optik und Qualität: überzeugend!

    Gelungene Optik und innovative Holzverwendung machen die beiden Bauwerke zu einem echten Hingucker. Sowohl holzbegeisterte Besucher als auch diejenigen Ausstellungsbesucher, die sich für architektonische Qualität, ressourcenschonende Baustoffe und zukunftsweisende Möglichkeiten der Laubholzverwendung rund um das Haus interessieren, wird der Ausstellungsbereich der Forstverwaltung auf der Landesgartenschau in Alzenau begeistern.

    Die Landesgartenschau „Natur in Alzenau“ 2015 findet vom 22. Mai bis 18. August 2015 statt. Das detaillierte Veranstaltungsprogramm finden Sie im Netz unter www.gartenschau-alzenau.de .

    (Holz-Post 01/2015, S. 2)

    Weitere Informationen

     

     

    Drucken E-Mail

    Wir koordinieren

    Logo proHolz Bayern

     

     

    Logo komSilva

     

    Partnernetzwerke

    Logo Regionalinitiativen in Bayern

     

    Logo Cluster Offensive Bayern

     

    Logo go-cluster

     

     

     

    Logo Cluster Management Excellence

    Logo Zentrum Wald Forst Holz Weihenstephan

    logo VBF Vertreter Bayerischen Forstwirtschaft 2019

    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung