Xaver Haas zum Präsidenten des deutschen Holzwirtschaftsrates gewählt

    Pressemitteilung des DHWR (27.04.2015): Der Deutsche Holzwirtschaftsrat wählte Xaver Haas als Nachfolger von Hubertus Flötotto zum Präsidenten des Dachverbandes der deutschen Holzwirtschaft. Haas kündigt Roadmap Holzwirtschaft 2025 an. Mehrgeschossiger Holzbau wird Schwerpunktthema sein.

    Xaver Haas, Unternehmer aus Niederbayern, wird Präsident des Deutschen Holzwirtschaftsrats. Quelle: DHWR

    Xaver Haas, Unternehmer aus Niederbayern, wird Präsident des Deutschen Holzwirtschaftsrats. Quelle: DHWR
    Xaver Haas, Unternehmer aus Niederbayern, wird Präsident des Deutschen Holzwirtschaftsrats. Quelle: DHWR

    Der Deutsche Holzwirtschaftsrat wählte Xaver Haas als Nachfolger von Hubertus Flötotto zum Präsidenten des Dachverbandes der deutschen Holzwirtschaft. Haas kündigt Roadmap Holzwirtschaft 2025 an. Mehrgeschossiger Holzbau wird Schwerpunktthema sein.

    Berlin, 27. April 2015 - Anlässlich ihrer Mitgliederversammlung am 24. April 2015 in Gotha haben die Spitzenverbände der deutschen Holzwirtschaft Xaver Haas zum neuen Präsidenten des Dachverbandes gewählt. Haas vertritt im DHWR den Hauptverband der Deutschen Holzindustrie und Kunststoffe verarbeitenden Industrie und verwandter Industrie- und Wirtschaftszweige e.V. (HDH). Haas, Unternehmer aus Falkenberg in Niederbayern, baute den familiären Zimmereibetrieb in den letzten Jahrzehnten zu einem der bedeutendsten Fertighaushersteller aus.

    Prioritäre Aufgabe im Präsidium des DHWR ist für Haas die von seinem Vorgänger bereits angestoßene Entwicklung einer gemeinsamen Zukunftsstrategie der deutschen Holzwirtschaft. Die DHWR-Mitglieder arbeiten aktuell an der Roadmap Holzwirtschaft 2025. Diese soll Richtschnur für die gemeinschaftliche und kooperative Zusammenarbeit der DHWR-Mitglieder sein. Sie wird Handlungsfelder beschreiben, Prioritäten definieren und politische Empfehlungen geben. "Ein wichtiger Schwerpunkt der künftigen Arbeit des DHWR wird bleiben, die politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für den mehrgeschossigen Holzbau in Deutschland zu verbessern", so Haas.

    Zum neuen Vizepräsident wurde Steffen Rathke, Präsident der Deutschen Säge- und Holzindustrie - Bundesverband e.V. (DeSH) und Sägewerksunternehmer aus Baden-Württemberg gewählt. Flötotto trat nach sechs Jahren im Präsidium nicht erneut zur Wahl an, wird aber als Präsident des Verbandes der Holzwerkstoffindustrie e.V. (VHI) sich auch weiterhin politisch für die Holzwirtschaft und den DHWR engagieren.

    Logo DHWR

    Pressemitteilung des DHWR vom 27. April 2015

    Drucken E-Mail

    Wir koordinieren

    Logo proHolz Bayern

     

     

    Logo komSilva

     

    Partnernetzwerke

    Logo Regionalinitiativen in Bayern

     

    Logo Cluster Offensive Bayern

     

    Logo go-cluster

     

     

     

    Logo Cluster Management Excellence

    Logo Zentrum Wald Forst Holz Weihenstephan

    logo VBF Vertreter Bayerischen Forstwirtschaft 2019

    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung