Bauen mit Laubholz

Laubholz als wiedererkannter Baustoff

Bauen mit Holz ist in aller Munde, doch Bauen mit Laubholz ist ein wichtiger Teil der Holzbau-Kultur.

Interessante Aspekte zu diesem Thema finden Sie unter den folgenden Beiträgen:

 

Interview mit Prof. Dr. Matthias Zscheile

Konstruktive Bauprodukte sind überwiegend aus Fichte gefertigt. Durch den Waldumbau in Bayern steht jedoch zukünftig mehr Laubholz zur Verfügung. Bauprodukte für den tragenden Bereich bieten auch dafür eine vielversprechende Anwendungsmöglichkeit.

Im Interview spricht Stefan Torno mit Prof. Dr. Matthias Zscheile von der Technischen Hochschule Rosenheim.

 

Interview mit Prof. Hermann Kaufmann und Anne Niemann

Der Holzbau in Bayern ist durch Nadelholz geprägt. Im Vergleich zum Laubholz ist Nadelholz wirtschaftlicher, denn die Ausbeute der regelmäßigen und gerade gewachsenen Stämme ist deutlich höher. Andererseits ist das wertvolle Laubholz je nach Baumart in großen Mengen verfügbar.

Stefan Torno spricht mit Prof. Hermann Kaufmann und Anne Niemann von der Technischen Universität München.

 

Buch: DETAIL Praxis "Bauen mit Laubholz" erschienen

Das neu im Detail-Verlag erschienene Buch "Bauen mit Laubholz" informiert über den Einsatz von Laubholz in der Tragkonstruktion von Gebäuden und zeigt anhand ausgewählter Beispiele aus der Praxis, wie eine Umsetzung eindrucksvoll gelingen kann.

 

 

Stand: 14.05.2021

Drucken