Sitzung des Clusterbeirats 2016 in Aichach

Aichach, 20. Juli 2016: Der Beirat des Clusters Forst Holz Bayern war in der Holzbausparte des fünftgrößten Baukonzerns in Deutschland zu Gast. Die Züblin AG hatte die bayerische MERK Timber GmbH und weitere Holzbauunternehmen ab 2011 übernommen, um Hoch- und Ingenieurbauleistungen zukünftig auch im Holzbau anbieten zu können. Clustersprecher Prof. Dr. Gerd Wegener und Clustergeschäftsführer Dr. Jürgen Bauer informierten die Spitzenvertreter aus allen Teilbranchen des Clusters dabei über die Hauptziele der Clusterarbeit.

BEIRAT 2016

Der Clusterbeirat Forst und Holz in Bayern am 20. Juli 2016 in Aichach

Kommunale Entscheider sollen erneut im Mittelpunkt stehen und 2016 bzw. 2017 über das Bauen mit Holz und moderne Holzenergie informiert und begeistert werden. 2015 wurde in Bayern die bekannte Clusterstudie Forst, Holz und Papier erfolgreich abgeschlossen und im Februar 2016 an ca. 2400 Entscheider aus Politik und Branche sowie die Presse versendet. Mit der in der Studie formulierten Agenda stehen gleichzeitig die Schwerpunkte der Clusterarbeit für die nächsten Jahre fest.

Die aktuell im Juli 2016 gestarteten Projekte zur Optimierung der Innovationskompetenz und –leistung des Clusters wurden begrüßt und die Fortsetzung des Dialogs mit der obersten bayerischen Baubehörde angeregt. Die bestehende Vernetzung mit anderen Clustern, insbesondere „Neue Werkstoffe“ sowie „Chemie“ zum Zukunftsthema „Bioökonomie“ soll weiter ausgebaut werden. Die Mithilfe bei bundesweiten Ansätzen zur Entwicklung von proHolz bzw. Clusterorganisationen (z. B. Bundeskongress am 19. Oktober 2016 in Berlin) fand breite Zustimmung.

2016 wird die Cluster-Initiative Forst Holz Bayern zehn Jahre alt. Wie seit langem geplant, wird Prof. Dr. Gerd Wegener nach Ende der Dekade im Herbst seinen Abschied vom Amt des Clustersprecher nehmen. Für die Übernahme der Aufgabe konnten bereits ein Unternehmer und ein Wissenschaftler als Sprecherpaar gewonnen werden. Deren Namen werden im Rahmen der offiziellen Verabschiedung von Prof. Wegener am Forstministerium bekannt gegeben.

Drucken E-Mail

Aktuelle Berichte

  • Clusterinitiative proHolz.NRW gestartet

    Clusterinitiative proHolz.NRW gestartet Unter dem Claim "Holz. Mehr als ein Rohstoff." startete am 24. Juni die nordrhein-westfälische Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz Ursula Heinen-Esser (CDU) in Düsseldorf die Clusterinitiative proHolz.NRW. Ziel dieser Initiative ist der Ausbau der wirtschaftlichen Stärken des Clusters Forst und Holz im bevölkerungsreichsten Bundesland. Darüber hinaus dient sie auf Landesebene der Umsetzung der Charta für Holz 2.0 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft, die wiederum bei der Erreichung der Klimaschutzziele des Klimaschutzplans 2050 der Bundesregierung helfen soll. Read More
  • Netzwerktreffen Forst und Holz – Baustellenbesichtigung Maschinenring in Weiden

    Netzwerktreffen Forst und Holz – Baustellenbesichtigung Maschinenring in Weiden Weiden, 19. Juni 2019:  Am 7. Juni 2019 fand auf Einladung des Netzwerks Forst und Holz beim C.A.R.M.E.N. e.V.  eine Besichtigung des neu errichteten Holzbaus des Maschinenring Neustadt/WN statt. Der Maschinenring als Bauherr, Karlheinz Beer als Architekt und die Gruber Objektbau GmbH als Bauunternehmer konnten eine Reihe von interessierten Besuchern begrüßen. Die Besucher erwarteten spannende Vorträge zum Thema Bauen mit Holz, Architektur und Technik. Read More
  • Holzbasierte Bioökonomie – große Potenziale für Bayern

    Holzbasierte Bioökonomie – große Potenziale für Bayern Der Sachverständigenrat Bioökonomie Bayern hat ein Positionspapier zum Themenschwerpunkt Forst- und Holzwirtschaft veröffentlicht. Der Forst- und Holzsektor leistet einen großen Beitrag zum Wandel hin zu einer zukunftsfähigen Wirtschaftsweise. Im Rahmen der Bioökonomie bieten die Holzproduktion sowie die Weiterentwicklung traditioneller und innovativer Formen der Holzverarbeitung Chancen zur Steigerung biobasierter Wertschöpfung. Read More
  • Mit Holz in die Zukunft

    Mit Holz in die Zukunft Mit Abschluss des überregionalen Projekts „Inno4wood“ haben die Partner proHolz Tirol, Cluster-Initiative Forst und Holz in Bayern gGmbH, Holzforum Allgäu e. V. und Universität Innsbruck eine Publikation zum Thema „Innovationen in der Holzwirtschaft“ erstellt. Read More
  • Innovationsland.Bayern - Überarbeitung der Forschungs-, Technologie- und Innovationsstrategie (FTI)

    Innovationsland.Bayern - Überarbeitung der Forschungs-, Technologie- und Innovationsstrategie (FTI) Am 24. Juni 2019 fand im Bayerischen Wirtschaftsministerium die Auftaktveranstaltung zur Überarbeitung der Forschungs-, Technologie- und Innovationsstrategie (FTI) der Bayerischen Staatsregierung statt. Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Roland Weigert begrüßte 150 Wissenschaftler, Unternehmer, Cluster- und Netzwerkvertreter zu der eintägigen Einführungsveranstaltung. Read More
  • 1
  • 2
  • 3

Wir koordinieren

Logo proHolz Bayern

 

 

Logo komSilva

 

Partnernetzwerke

Logo Regionalinitiativen in Bayern

Wir sind Mitglied bei

Logo Cluster Offensive Bayern

 

Logo go-cluster

 

Logo Cluster Management Excellence

Logo Zentrum Wald Forst Holz Weihenstephan

logo VBF Vertreter Bayerischen Forstwirtschaft 2019