Jahreshauptversammlung und 15-Jahres Feier Holzforum Allgäu

Jahresversammlung und 15-Jahres Feier Holzforum Allgäu

Rückblick, Neuwahlen und Ehrungen

Rund 45 Mitglieder und Unterstützer des Holzforum Allgäu kamen am Freitag den 15.06.2018 in den Michlhof nach Kempten, um auf 15 Jahre Holzforum Allgäu e.V. zurück zu blicken.

Rückblick

Schon seit der Gründung ist der Grundgedanke des e.V. das heimische Holz und die daraus entstehenden Produkte - vom Baum bis zum fertigen Möbel oder Haus - zu fördern und durch die Kontakte zwischen den einzelnen Branchen neue Absatzmöglichkeiten und Kooperationen hervorzubringen. Eine optimale Zusammenarbeit bedeutet, dass kostensparend und sinnvoll produziert werden kann. Die Wirtschafts- und Tatkraft der Allgäuer Forst- und Holzwirtschaft hatte vor 2003 bereits einige besondere Holzvermarktungsinitiativen hervorgebracht (z.B. Biomassehof Allgäu oder Freilichtbühne Altusried), doch es fehlte eine professionelle Koordinationsstelle für branchenübergreifende Vorhaben. Aus der erfolgreichen Durchführung des Projektes 'Holzbaupreis 2002' entwickelte sich schließlich die Idee, die Kräfte aus der Wertschöpfungskette Holz im Allgäu zu bündeln. Der Grundstein für das Holzforum Allgäu war gelegt. Durch gemeinsames Handeln der Gründungsmitglieder kamen bald zahlreiche Mitgliedschaften aus allen Bereichen der Holzverarbeitung zustande und fügten die jetzige Struktur des Vereins zusammen.

Neuwahlen

Das Holzforum ist seit Jahren aktiv im Allgäu tätig, um die Holzwirtschaft voran zu treiben. Große Veranstaltungen wie der Holztag auf der Allgäuer Festwoche, die Reihe Holzbau Kompakt, unsere alljährlich durchgeführte Neujahrsversammlung oder Betriebsbesichtigungen zählen mittlerweile zum festen Programm. Doch auch hinter den Kulissen sind wir tätig. Mit permanenter Lobbyarbeit, der Zusammenarbeit mit verschiedenen Verbänden und stetiger Aufklärung versuchen wir auch bei wichtigen Entscheidungsträgern Schritt für Schritt Holz stärker zu etablieren. Daran arbeiten nicht nur unsere vielen Mitglieder, sondern allen voran die ehrenamtlichen Vorstände. Bei den nun durchgeführten Neuwahlen stellten sich alle wieder zur Verfügung.

1. Vorstand Hugo Wirthensohn bekam 91 von 92 Stimmen

2. Vorstand Peter Fickler bekam 92 von 92 Stimmen

und auch die Beisitzer (Dieter Herz, Josef Ambros, Marion Bartl, Rainer Nützel, Roman Prestele, Stefan Holzer, Hermann Rehklau, Gerd Wagner, Martin Sambale) wurden mit jeweiliger Mehrheit wieder gewählt. Philip Leube von f64 Architekten wurde zum Beirat berufen.

Aktuell hat das Holzforum zwei EU-geförderte Projekte am laufen. „Netzwerk Wald und Holz – gemeinsam mehr erreichen“ ein Leader-Projekt das Martina Reuter betreut und „Inno4wood – Mit Holz in die Zukunft“ ein Interreg-Projekt der Holzbotschafterin Maike Breitfeld. In den Projekten geht es vor allem um die Etablierung der Marke AllgäuHolz, die Organisation verschiedener Veranstaltungen, Aufklärung, Homepagepflege und dem Knüpfen neuer Kontakte und Kooperation innerhalb und außerhalb der Mitglieder sowie Jugendarbeit. Aktuell ist für 2019 zudem ein Barcamp in Planung – ein junges Format, das es so noch nicht im Allgäu gab.

Ehrungen

Grund zu feiern gab es auch für 22 Mitglieder, die an diesem Abend für ihre 15-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet wurden. Insgesamt sind 40 Betriebe und Privatpersonen seit der Gründung 2003 mit an Bord. Die vollständige Liste kann auf www.holzforum-allgaeu.de eingesehen werden. Abgerundet wurde der Abend mit einem gemeinsamen Abendessen sowie zahlreichen interessanten Gesprächen.

(Bilder: Holzforum Allgäu)

Weitere Informationen:

Drucken E-Mail

Aktuelle Berichte

  • Kamera an! FV Niederbayern trifft sich virtuell

    Kamera an! FV Niederbayern trifft sich virtuell Die Forstwirtschaftliche Vereinigung Niederbayern (FVN) antwortet auf die Einschränkungen während der Corona-Zeit mit innovativer Tatkraft: Am 13.5.2020 fand die erste Videokonferenz mit 16 Mitgliedsorganisationen unter der Leitung von Vorsitzendem Georg Huber statt. Read More
  • Flora Incognita - Pflanzen mit Handy bestimmen

    Flora Incognita - Pflanzen mit Handy bestimmen Mit „Flora Incognita“ wird das Handy zum Bestimmungs-Schlüssel in der Hosentasche: Mittels Foto wird die umfangreiche Datenbank abgesucht und liefert das Ergebnis der unbekannten Pflanze. Read More
  • Abbaubare Wuchshüllen für Waldbäume

    Abbaubare Wuchshüllen für Waldbäume Ohne Verbissschutz würde mancherorts kein Wald wachsen. Wuchshüllen helfen beim Aufforsten. Doch – hergestellt aus Plastik – droht durch sie eine Belastung des Ökosystems Wald. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) fördert über die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) ein Verbundprojekt, in dem Forscher abbaubare Alternativen entwickeln – und ein Konzept, wie sich die bisher genutzten Hüllen effizient zurückbauen lassen. Read More
  • Brandheiß: Waldbrandgefahrenindex wird praxistauglicher

    Brandheiß: Waldbrandgefahrenindex wird praxistauglicher Nach nunmehr 5-jährigem Einsatz des Waldbrandgefahrenindex (WBI) liegen ausreichende Erfahrungen vor, um Modellartefakte zu identifizieren und zu bewerten. Ziel dieses Vorhabens ist es, den WBI praxistauglicher zu machen, damit Präventionsmaßnahmen der Forstbehörden zweckdienlicher als bisher unterstützt werden können. Read More
  • Holzverwendung: Tue Gutes und sprich darüber!

    Holzverwendung: Tue Gutes und sprich darüber! Die stoffliche und energetische Nutzung von Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern hat deutlich positive Effekte für den Klimaschutz. Das geht unter anderem aus dem Klimaschutzgutachten 2016 der wissenschaftlichen Beiräte der Bundesregierung sowie aus der Kohlenstoffinventur 2017 des Thünen-Institutes für Waldökosysteme hervor. Auch zahlreiche weitere Untersuchungen belegen, dass die nachhaltige Erzeugung sowie die stoffliche und energetische Nutzung des nachwachsenden Rohstoffes Holz eine bessere CO2-Bilanz erzielen als die alleinige Erhöhung des Kohlenstoffspeichers bei Nutzungsverzicht in den Wäldern. Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Wir koordinieren

Logo proHolz Bayern

 

 

Logo komSilva

 

Partnernetzwerke

Logo Regionalinitiativen in Bayern

 

Logo Cluster Offensive Bayern

 

Logo go-cluster

 

 

 

Logo Cluster Management Excellence

Logo Zentrum Wald Forst Holz Weihenstephan

logo VBF Vertreter Bayerischen Forstwirtschaft 2019

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung