C.A.R.M.E.N. lobt Preis Ernst-Pelz-Preis aus

Hat sich Ihr Unternehmen, Ihre Kommune oder Ihre Institution um die Förderung Nachwachsender Rohstoffe verdient gemacht?

Für den Förderpreis Nachwachsende Rohstoffe bzw. den Ernst-Pelz-Preis werden innovative Produkte oder Projekte aus folgenden Bereichen gesucht:

  • Ökologisch Bauen und Holzbau
  • Energiekonzepte mit Nachwachsenden Rohstoffen
  • Biobasierte Verfahren und Prozesse
  • Biobasierte Kunststoffe und Verbundwerkstoffe
  • Ressourceneffizienz, Umwelt- und Klimaschutz
  • Bioökonomie

 

Wer kann teilnehmen?

Unternehmen, Institutionen, Verbände, Vereine, Kommunen oder Privatpersonen

 

Bewerbungsfrist

Bewerben Sie sich online über die C.A.R.M.E.N.- Website bis zum 30. April 2022. Es winken Preisgelder in Höhe von 10.000 Euro!

Der Förderpreis Nachwachsende Rohstoffe und der Ernst-Pelz-Preis gehören seit 30 Jahren zu den bedeutendsten Auszeichnungen zur Förderung Nachwachsender Rohstoffe. Seit 1992 werden die mit je 10.000 Euro dotierten Preise jährlich in Kooperation mit C.A.R.M.E.N. e.V. vergeben. Die eingereichten Bewerbungen werden bei der Wahl beider Preisträger berücksichtigt.

 

Informationen

Drucken E-Mail

Aktuelle Förderaufrufe

  • Bayerische Förderrichtlinie Holzbau

    Seit dem 1. Juni ist eine neue Förderrichtlinie des Freistaates Bayern zum Holzbau veröffentlicht. Durch die Verwendung von Baustoffen aus Holz und anderen nachwachsenden Rohstoffen sollen  Ressourcen geschont und mit dem gebundenen Kohlenstoff einen signifikanter Beitrag zum Klimaschutz im Bausektor geleistet werden. Je gespeicherter Tonne CO2 werden ab sofort kommunale und mehrgeschossige Holzbauten mit 500 Euro gefördert bis zu einer Obergrenze von 200.000 Euro je Baumaßnahme.   Informationen Anträge müssen bis zum 31. Dezember 2022 gestellt werden Download Richtlinie Read More
  • FNR Broschüre: Begründung von Waldbeständen - Naturverjüngung, Saat, Pflanzung

    FNR Broschüre: Begründung von Waldbeständen - Naturverjüngung, Saat, Pflanzung Die Begründung neuer Waldbestände kann auf unterschiedliche Art und Weise erfolgen – durch natürliche oder künstliche Verjüngung, unter dem Schirm des Altholzes oder auf der geräumten Fläche. Beachtung muss dabei auch der Gestaltung der Waldränder und dem Schutz der heranwachsenden Forstpflanzen vor Wildschäden und Mäusefrass geschenkt werden. Die Broschüre beschäftigt sich ausführlich mit diesen Themen und gibt den Waldbesitzern umfangreiche Hinweise, auch zu den Anforderungen forstlicher Zertifizierungssysteme. Damit trägt sie dazu bei, dass auch in Zukunft die richtigen Grundlagen für gesunde und wirtschaftlich ertragreiche Waldbestände geschaffen werden.   Download Broschüre Read More
  • Förderaufruf: Holzbasierte Plattenwerkstoffe auf Span- und Faserbasis

    Förderaufruf: Holzbasierte Plattenwerkstoffe auf Span- und Faserbasis Holzwerkstoffe sind ein fester Bestandteil in unserem täglichen Leben. In Deutschland werden jährlich ca. 14 Mio. m³ Holzwerkstoffe produziert. Im globalen Vergleich zählt Deutschland damit zu den fünf größten Herstellerländern. Durch einen weltweiten Bevölkerungszuwachs steigt die Nachfrage an Bauprodukten, insbesondere an vielfältig einsatzbaren Holzwerk­stoffen. Der Klimawandel und die damit verbundene Situation in den deutschen Wäldern haben in den letzten Jahren u.a. für eine Änderung der eingesetzten Holzarten und -sortimente innerhalb der Holzindustrie gesorgt. Daneben stehen Themen wie Industrie 4.0 und Alleinstellungsmerkmale von Produkten in der Prioritätenliste der Holzwerkstoffindustrie ganz oben. Stetig neue Anforderungen an die Produkte sind im Vordergrund der Produk­tion. Aber auch der Preisdruck und neue Kapazitäten am Markt machen die wachsende Konkurrenz deutlich. Read More
  • BMWi erweitert Förderrichtlinie zur industriellen Bioökonomie

    Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz hat zum 01.12.2021 die neue „Richtlinie zur Förderung der Nutzung und des Baus von Demonstrationsanlagen und von Beispielregionen für die industrielle Bioökonomie“ veröffentlicht. Damit wurde die bereits im Dezember 2020 veröffentlichte Förderrichtlinie um einen Baustein zur „Förderung von Beispielregionen der industriellen Bioökonomie“ ergänzt. Read More
  • Förderaufruf zum Moorbodenschutz

    Förderaufruf zum Moorbodenschutz Nasse Moorbewirtschaftung auf dem Weg zum Markt: Modell- und Demonstrationsvorhaben mit Wiedervernässung, Paludikulturen, Verwertung und Begleitforschung. Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18

Wir koordinieren

Logo proHolz Bayern

 

 

Logo komSilva

 

Partnernetzwerke

Logo Regionalinitiativen in Bayern

 

Logo Cluster Offensive Bayern

 

Logo go-cluster

 

 

 

Logo Cluster Management Excellence

Logo Zentrum Wald Forst Holz Weihenstephan

logo VBF Vertreter Bayerischen Forstwirtschaft 2019

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung