• Informationen
  • Veranstaltungen
  • Wenzenbach bei Regensburg: Holzbautag - Aus der Praxis. Für die Praxis.
E-MailDruckenExportiere ICS

Wenzenbach bei Regensburg: Holzbautag - Aus der Praxis. Für die Praxis.

Wann:
22. September 2016
Wo:
Dietrich-Bonhoeffer-Kirche - Wenzenbach, Bayern
Veranstalter:
proHolz Bayern

 

Nach der positiven Resonanz der Informationsveranstaltungen zum Thema Holzbau im Landkreis Regensburg möchte das Holzforum Regensburger Land erstmals in Kooperation mit Stadt und Landkreis Regensburg einen Holzbautag durchführen.

Veranstaltungsort für den ersten gemeinsamen Holzbautag ist die neue und in massiver Holzbauweise errichtete Evang.-Luth. Dietrich-Bonhoeffer-Kirche in Wenzenbach. Der Architekt Sebastian Thiemann und der ausführende Holzbauunternehmer Thomas Semmler führen durch das Gebäude und beantworten konkrete Fragestellungen der Teilnehmer direkt am Objekt.

Im Anschluss referiert der renommierte Holzbau Experte Hermann Blumer über die vielfältigen Möglichkeiten des modernen Holzbaus und gibt Einblick in seine aktuellen und abgeschlossenen Projekte, getreu dem Motto: „Aus der Praxis. Für die Praxis.“

Im Januar 2017 wird ein weiterer Holzbautag im Salzstadel der Stadt Regensburg stattfinden.


Ablauf 22.09.2016

ab 18:00 Uhr

Gebäudebesichtigung mit Pfarrer Arne Schnütgen, Architekt Sebastian Thiemann und Thomas Semmler, Geschäftsführer der ausführenden Holzbaufirma

19:00–19:30 Uhr

Begrüßung: Pfarrer Arne Schnütgen

Grußwort: Willibald Hogger, stellv. Landrat Landkreis Regensburg
Grußwort: Johannes Maag, 1. Vorsitzender des Holzforums Regensburger Land e.V.

19:30 – 21:00 Uhr

Vortrag Hermann Blumer
„Möglichkeiten des modernen Holzbaus“

21:00 Uhr

Schlusswort: Jürgen Huber,
Bürgermeister Stadt Regensburg

Der Abend bietet bei einem abschließenden Imbiss Gelegenheit zum informellen Austausch mit Fachleuten der Holzbranche, Planern und politischen Vertretern.


Um Anmeldung wird gebeten:

regionalentwicklung@lra-regensburg.de

Tel.: 0941/4009-436
Fax: 0941/4009-490


Vortrag "Möglichkeiten des modernen Holzbaus"

Referent: Dipl.-Ing. Hermann Blumer
Création Holz AG, Herisau

Hermann Blumer erlernte den Beruf des Zimmermanns, um danach in Zürich das vierjährige Studium als Bauingenieur zu absolvieren. Nach zwei Jahren als wissenschaftlicher Assistent an der Universität in Karlsruhe kehrte er zurück in den väterlichen Holzbaubetrieb. Er entwickelte als Unternehmer das BSB-Tragsystem, die Lignaturdecken und die Lignamatik. Seit 2003 ist er bei Création Holz als Ingenieur, Impulsgeber und Wegbereiter von Holzprojekten tätig.

Seit Beginn des 21. Jahrhunderts erleben wir beim Bauen mit Holz Erstaunliches. Architekten und Ingenieure übersteigern sich in der Planung mit immer graziöseren und kühneren Holzbauten. Oft erscheint einem am Anfang der Entwurf als kaum umsetzbar. „Doch die Aufgabe packt dich, du kommst nicht mehr los, die Faszination beginnt. Weit, hoch und in freier Form präsentieren sich die neuen Holzbauten. Für deren Realisierung benötigen wir Wissen, Erfahrung und Werkzeuge in Form von Computern und Maschinen“, so Blumer. An Beispielen aus aller Welt zeigt der Referent, was mit Holz heute möglich ist. Er berichtet von seinen Erfahrungen an Projekten, bei denen die Umsetzung Teamgeist und Schwarmintelligenz erforderte.

Weitere Informationen

 


Veranstaltungsort:
Dietrich-Bonhoeffer-Kirche - Webseite
Straße:
Bahnhofstraße 10
Postleitzahl:
93173
Stadt:
Wenzenbach
Karte:
Karte

Wir koordinieren

Logo proHolz Bayern

 

 

Logo komSilva

 

Partnernetzwerke

Logo Regionalinitiativen in Bayern

 

Logo Cluster Offensive Bayern

 

Logo go-cluster

 

 

 

Logo Cluster Management Excellence

Logo Zentrum Wald Forst Holz Weihenstephan

logo VBF Vertreter Bayerischen Forstwirtschaft 2019

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung