• Informationen
  • Veranstaltungen
  • Ettal: „Wald, Gebirg und Königstraum – Mythos Bayern“. Kolloquium zur Bayerischen Landesausstellung
E-MailDruckenExportiere ICS

Ettal: „Wald, Gebirg und Königstraum – Mythos Bayern“. Kolloquium zur Bayerischen Landesausstellung

Wann:
3. April 2017
Wo:
Ettal, Bayern
Veranstalter:
Universität Augsburg

 

Grafik: Haus der Bayerischen Geschichte

Die Bayerische Landesausstellung 2018 „Wald, Gebirg und Königstraum – Mythos Bayern“ zeigt, wie aus dem Naturraum der bayerischen Alpen und Wälder eine heute als „typisch bayerisch“ wahrgenommene Kulturlandschaft entstand. Im 19. Jahrhundert verbreiteten Maler und vielgelesene bayerische Schriftsteller wie auch Mitglieder der Familie Wittelsbach ihren Blick auf diese Landschaft und ihre Bewohner in der Welt. Schließlich kam die Welt nach Bayern, um dieses Bild zu finden. So entstand der „Mythos Bayern“, verstärkt durch König Ludwig II. und seine Schlösser.

Das Kolloquium „Der Alpenraum: Natur – Kultur – Konflikt“ wurde initiiert von Prof. Dr. Marita Krauss und Prof. Dr. Lothar Schilling von der Universität Augsburg. Im Mittelpunkt stehen Wahrnehmung, Deutung und Umdeutung der Alpen, es geht um Identität und Inszenierung wie um die Nutzung als Ressourcenspender und Freizeitparadies.

Als Referenten konnten renommierte Forschende wie auch Nachwuchswissenschaftler gewonnen werden. Ihre Beiträge sind Teil der Vorbereitung der Bayerischen Landesausstellung 2018.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Es wird um Anmeldung per E-Mail bis 27. März gebeten: kolloquium-ettal@hdbg.bayern.de (Betreff: „Anmeldung Ettal“)

Weitere Informationen

 


Veranstaltungsort:
Kloster Ettal
Straße:
Kaiser-Ludwig-Platz 1
Postleitzahl:
82488
Stadt:
Ettal
Karte:
Karte

Wir koordinieren

Logo proHolz Bayern

 

 

Logo komSilva

 

Partnernetzwerke

Logo Regionalinitiativen in Bayern

 

Logo Cluster Offensive Bayern

 

Logo go-cluster

 

 

 

Logo Cluster Management Excellence

Logo Zentrum Wald Forst Holz Weihenstephan

logo VBF Vertreter Bayerischen Forstwirtschaft 2019

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung