@Ingenieure: Deutscher Ingenieurbaupreis 2018 ausgeschrieben

Das BMUB und die Bundesingenieurkammer (BIngK) haben am 20. Januar den Deutschen Ingenieurbaupreis 2018 ausgelobt. Mit dem Preis sollen herausragende Ingenieurbauleistungen prämiert werden, die Baukultur, Energieeffizienz sowie Nachhaltigkeit vereinen und herausragende Lösungen zur Gestaltung der gebauten Umwelt bieten. Einsendeschluss ist der 26. April 2018. Es winken Preisgelder von insgesamt 60.000 Euro.

 Das BMUB und die Bundesingenieurkammer (BIngK) haben am 20. Januar den Deutschen Ingenieurbaupreis 2018 ausgelobt. Der mit Preisgeldern von insgesamt 60.000 Euro ausgestattete wichtigste Staatspreis für Ingenieurbaukunst wird im Zweijahresrhythmus im Wechsel mit dem Deutschen Architekturpreis (DAP) verliehen.

Mit dem Preis sollen herausragende Ingenieurbauleistungen prämiert werden, die Baukultur, Energieeffizienz sowie Nachhaltigkeit vereinen und herausragende Lösungen zur Gestaltung der gebauten Umwelt bieten. Einsendeschluss ist der 26. April 2018.

Zugelassen zur Teilnahme am Deutschen Ingenieurbaupreis 2018 sind Arbeiten auf dem Gebiet des Hochbaus sowie des konstruktiven Ingenieurbaus, Verkehrsanlagen und tiefbautechnische Anlagen, Ingenieurleistungen im Vermessungswesen-, GIS- Technologien, Technologien zur Gewinnung neuer Bauprodukte, Gewinnungs- und Recyclinganlagen, Gebäudetechnische Steuerungen sowie Systeme und Anwendungsfälle für die Ertüchtigung von Bauwerken oder die Erhöhung der Energieeffizienz technischer Anlagen. Für alle Ingenieurleistungen muss die Anwendung an einem konkreten realisierten Bauprojekt nachgewiesen werden. Zudem muss es zwischen dem 1. Januar 2015 und dem 28. Februar 2018 in Deutschland oder aus Zuwendungsmitteln der Bundesrepublik Deutschland im Ausland oder in deren Namen im Ausland fertiggestellt worden sein.

 

 

 

Für den deutschen Ingenieurbaupreis ist die Bewerbung von Holzkonstruktionen aussichtsreich. Bei der Beurteilung liegt der Fokus auf Nachhaltigkeit, Energieeffizienz und Ressourcenschonung; weiterhin genannt sind vorbildliche

  • Konstruktion
  • Innovation
  • Gestaltung

All diese Kriterien können Holzkonstruktionen bestens erfüllen, wie sich nicht nur beim letztjährigen Deutschen Architekturpreis, sondern auch an vielen anderen Beispielen zeigt, die hier, auf proHolz Bayern und ganz besonders auf der neuen Internetseite der Studiengemeinschaft Holzleimbau dokumentiert sind.

Weitere Informationen:

Drucken E-Mail

Wettbewerbe & Förderungen

  • @Unternehmer: Delegationsreise Bozen/Italien 23.-25. Januar 2019

    Delegationsreise zum Thema "Nachhaltiges Bauen" für innovationsorientierte bayerische Unternehmen Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Energie und Technologie organisiert in Kooperation mit Bayern Handwerk International vom 23. bis 25. Januar 2019 eine Delegationsreise nach Bozen/Südtirol (Italien). Read More
  • BMEL veröffentlicht neuen Förderaufruf für mehr Effizienz in der Holznutzung

    Die Charta für Holz 2.0 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) benennt das Ziel „Ressourcen effizient nutzen“ bereits im Titel. Noch sind die Effizienzpotenziale in der deutschen Holzwirtschaft jedoch nicht voll ausgeschöpft, auch wenn es in den vergangenen Jahren bereits große Fortschritte gab. Das BMEL wirbt deshalb im aktuellen Förderaufruf Ausbau der Material- und Energieeffizienz in der Holzverwendung Projektideen ein. Gesucht werden innovative Ansätze, um die Kaskadennutzung weiter zu steigern, Rohstoffe und Energie einzusparen und mehr Altholz zu nutzen. Read More
  • BDA Regionalpreis Niederbayern Oberpfalz - regiNO 2018

    Der Bund Deutscher Architekten BDA Kreisverband Niederbayern-Oberpfalz lobt bereits zum 5. Mal den Regionalpreis „RegiNO“ als Auszeichnung für bemerkenswerte zeitgenössische Architektur und guten Städtebau in der Region aus. Read More
  • Bayerischer Holzbaupreis 2018: Bis 20.08.18 werden vorbildliche Holzbauten gesucht

    Das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, lobt in Zusammenarbeit mit dem Landesbeirat Holz Bayern und proHolz Bayern sowie mit Unterstützung der Bayerischen Architektenkammer und der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau den Holzbaupreis Bayern 2018 aus. Der Preis ist mit 10.000 € dotiert. Die Bewerbungen können vom 16.07.bis 20.08.2018 eingereicht werden. Machen Sie mit und zeigen Sie Ihre Ingenieurleistungen mit dem Bau- und Werkstoff Holz!         Read More
  • Ideenwettbewerb: Baukultur, Wohnen und Nachhaltigkeit

    Wie wollen wir wohnen? Welche Baukultur braucht unsere gebaute Umwelt in einer nachhaltigen Stadt? Was können wir tun, damit sich Menschen für nachhaltiges Bauen und Wohnen entscheiden? Wie können Vernetzung und Kommunikation dabei helfen, nachhaltiges Bauen und Wohnen in unserer Gesellschaft zu verankern? Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Wir koordinieren

Logo proHolz Bayern

 

 

Logo komSilva

 

Partnernetzwerke

Logo Regionalinitiativen in Bayern

Wir sind Mitglied bei

Logo Cluster Offensive Bayern

 

Logo go-cluster

 

Logo Cluster Management Excellence

Logo Zentrum Wald Forst Holz Weihenstephan