Neues Clusterprojekt als Teil der Bayerischen Bioökonomiestrategie

Neues Clusterprojekt als Teil der Bayerischen Bioökonomiestrategie

 

Das 21. Jahrhundert ist geprägt von wesentlichen, globalen Heraus­forderungen wie Klimawandel, Erhalt der Biodiversität, Schutz der Böden sowie Verknappung endlicher Ressourcen. Mit der aktuellen Bioökonomie­strategie „Zukunft.Bioökonomie.Bayern“ verpflichtet man sich unter Führung des Wirtschaftsministeriums, durch die Erzeugung und Nutzung biogener Ressourcen und biologischen Wissens Produkte, Prozesse und Dienstleistungen bereitzustellen.

Dabei rückt Holz als mengenmäßig wichtigster Rohstoff neben Stroh in den Fokus bez. einer zukünftigen Nutzung in einer Bioraffinerie. In ersten industriellen Anlagen sollen die Neben- bzw. Koppelprodukte systematisch hochwertig genutzt werden. Ein Beispiel stellt hierfür UPM dar, die aktuell in Leuna 550 Millionen Euro in eine industrielle Bioraffinerie investieren. Hier sollen ab 2022 Biochemikalien auf Holzbasis produziert werden. Erste Pilot- und Demonstrationsanlagen von Lignocellulose-Bioraffinerien sind auch in Bayern im Aufbau, so z.B. in Straubing, Waldkraiburg. 

Begleitend dazu sollen bis Ende 2021 durch die Cluster-Initiative Forst und Holz die verfügbaren Aufkommen von Holz und Stroh im Freistaat analysiert werden. In Kombination mit einer Standortsanalyse für eine mögliche Bioraffinerie kann dann Bayern auch im internationalen Kontext für Investitionen verstärkt beworben werden. 

 

Informationen

Drucken E-Mail

Wir koordinieren

Logo proHolz Bayern

 

 

Logo komSilva

 

Partnernetzwerke

Logo Regionalinitiativen in Bayern

 

Logo Cluster Offensive Bayern

 

Logo go-cluster

 

 

 

Logo Cluster Management Excellence

Logo Zentrum Wald Forst Holz Weihenstephan

logo VBF Vertreter Bayerischen Forstwirtschaft 2019

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung