Newsletter Nr. 51 - November 2020
Forward icon

Innovationen

Xaver Haas und Prof. Dr. Hubert Röder Sehr geehrte
Interessierte am
Cluster Forst und Holz,


während Corona uns weiter fest im Griff hat, ist das Baugeschehen dennoch gut und auch die Schnittholznachfrage liegt auf einem hohen Niveau. Das Bauen mit Holz ist auch in Bayern in der Gesellschaft angekommen. Mit unserem Imagebündnis proHolz Bayern verstärken wir seit knapp 10 Jahren diese für uns alle zentrale Entwicklung. Es würde uns aber alle sehr freuen, wenn diese hohe Wertschöpfungskraft auch die Basis des Rohstoffes, die Forstwirtschaft, einschließen würde. Auch wenn in Südbayern die Rundholzpreise aktuell ansteigen, die Forstwirtschaft hat schwere Jahre hinter sich. Zu stark schlägt der Klimawandel zu und viele Forstbetriebe und Waldbesitzer sind nachhaltig getroffen, um "wie bisher weiterzumachen". Mit dem Klimawandel steigen die Laubholzanteile, daher braucht es weitere neue Produkte und Ansätze wie z.B. in der Bioökonomie und mit innovativen Produkten im Bereich Bauen. Wir warten gespannt auf die kommenden Hilfen für die Forstwirtschaft vom Koalitionspakt des 3. Juni 2020 und trotzdem ist es klar, dass diese 700 Mio. ⬠nur mit innovativer Tatkraft aller Beteiligter nachhaltig solche Herausforderungen voranbringen können. Was uns Corona in den letzten Monaten sehr deutlich zeigt: Das Thema Digitalisierung hat an Relevanz und Geschwindigkeit enorm zugelegt. Der Holzbau mit BIM ist hier schon sehr weit und viele in der Forstwirtschaft erkennen die Zeichen der Zeit und stellen die Geschäftsprozesse um. Auch die Cluster-Initiative mit proHolz Bayern steht beispielsweise vor der Situation keine Veranstaltungen durchführen zu können. Daher haben wir unsere Kommunikation massiv auf digitale Medien umgestellt - wir sind gespannt auf Ihre Reaktion! Nun wünschen wir viel Freude beim Lesen und alles Gute für die nächsten Monate.

Ihre Clustersprecher
Xaver Haas & Prof. Dr. Hubert Röder

Standpunkt: Holz Folge 3 Interview: Rainer Seßner, Geschäftsführer der Bayern Innovativ GmbH

Rainer Seßner, Geschäftsführer der Bayern Innovativ GmbH"Standpunkt: Holz" ist die neue, digitale Interviewreihe des Clusters Forst und Holz in Bayern mit Experten zu aktuellen Branchen-themen. In diesem Rahmen hat Dr. Jürgen Bauer den Geschäftsführer der Bayern Innovativ GmbH, Dr. Rainer Seßner, zum Thema "Innovationsmanage-ment" interviewt. Kern des Gespräches sind erfolgreiche Innovationsansätze für unsere Unternehmer und Wissenschaftler.

"Innovationen eröffnen Holz als Werkstoff und Energieträger neue Potenziale und Marktchancen - zum Beispiel im spannenden Feld der Bioökonomie, das Bayern Innovativ und der Cluster Forst und Holz gemeinsam vorantreiben."

Cluster Forst Holz

Holzbasierte
Bioraffinerie

Neue Broschüre!

Industriebericht
Bayern 2020

Cluster-Initiativen als wichtiger Baustein

Laubholz
Was geht, was geht nicht?

Marktbericht der FNR

Moderner Holzbau
für die Slowakei

Eine digitale Geschäftsanbahnungsreise

proHolz Bayern

"Wir geben keinen Quadratmeter Wald auf"
Eine Videobotschaft
mit den Bayerischen Staatsforsten

"Ein Vermächtnis an die nächste Generation"
Ein kurzer Waldfilm über die Bayerischen Privatwaldbesitzer

Buchempfehlung
"Bauen mit Laubholz"